Logo
Login click-TT

Abschied Angelika

Kreisleistungszentrum verabschiedet die langjährige Leiterin Angelika Schwarz

Am Samstag, dem 07.12.2013, besuchte Kreisjugendwartin Angelika Schwarz ein letztes Mal das Kreisleistungszentrum in Langen. Ihr Nachfolger wird Ralph Geiger, der im Kreisvorstand das Amt des Kreis-Schülerwartes bekleidet. Er hat sich gut in die Verwaltung der Einrichtung eingearbeitet und freut sich auf seine neuen Aufgaben.

Die Trainer Dr. Lucas Bruno, Lovre Dragicevic und Tim Follmann ließen Ranglisten in vier Gruppen ausspielen. Marco Schwarz half seiner Mutter bei der Auswertung der Spiele.

Angelika Schwarz dankte dem Vorsitzenden des TTC Langen mit Trainingsbällen für die Gastfreundschaft, die das KLZ in der schönen Halle genießt. Die Leistung der qualifizierten Trainer honorierte sie mit einem Weihnachtsgeschenk.  Alle Teilnehmer erhielten schön gestaltete Urkunden, ein Set Spaßbälle und einen Minischläger.

Lovre fand rührende Worte des Dankes für Angelika, die jahrelang die Leitung  und kaufmännische Verwaltung des KLZ mit Engagement und Herzblut inne hatte. Von den Kindern gab es stürmischen Applaus für sie. Angelika freute sich über die lieben Gesten und versicherte, dass Ralph ein tatkräftiger Nachfolger sein wird. Zudem versprach sie den Kindern, dass sie sich weiterhin auf den Kreisturnieren begegnen werden.

Verständnis für ihren Schritt erntete Angelika bei den Eltern. Die in der Kreisjugendleitung anfallenden Arbeiten werden immer aufwendiger. So ist es lobenswert, dass sich kompetente Ehrenamtliche gefunden haben und nun die Aufgaben auf mehrere Schultern verteilt werden.

Text und Fotos: Angelika Schwarz


Fotos